Selbst die BILD packt das heiße Eisen an!

SCHWEDISCHE STUDIE Drei Gläser Milch am Tag können tödlich sein!

 

Von wegen die Milch macht’s! Einer aktuellen schwedischen Studie zufolge ist (zuviel) Milch eher kontraproduktiv. Ein hoher Milch-Konsum soll nicht wie bisher angenommen das Risiko von Knochenbrüchen reduzieren, sondern im Gegenteil das Sterberisiko erhöhen.

Im Rahmen der Studie wurden mehr als 60 000 Frauen im Alter von 39 bis 74 Jahren und ca. 45 000 Männern im Alter von 45 bis 79 Jahren untersucht. Bei Frauen, die mindestens drei Gläser Milch am Tag tranken, verdoppelte sich das Sterblichkeitsrisiko gegenüber Frauen, die weniger als ein Glas Milch am Tag tranken. Zudem stieg auch das Knochenbruch-Risiko. „Frauen, die drei Gläser Milch oder mehr am Tag tranken, hatten ein 90 Prozent höheres Todesrisiko, ein 60 Prozent höheres Hüftbruch-Risiko und ein 15 Prozent höheres Risiko bei Brüchen allgemein verglichen zu denen, die weniger als ein Glas tranken“, schreibt Co-Autor Prof. Karl Michaelsson.

Das höhere Sterberisiko sei unabhängig davon gewesen, ob es sich um Vollmilch oder etwa Halbfett-Milch handelte.

Hier geht es zum :

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *