Rotes Hummus mit Paprika

Noch etwas für die Kategorie Frühstück, obwohl das nicht nur auf Brot schmeckt. Wir essen das Hummus auch gern zu veganen Crackern oder Maischips abends vor dem Fernseher :), oder einfach mit Karotten- oder Paprikasticks.

Zutaten:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose ( ca. 425 g ) abgetropfte Kichererbsen 425 g
  • ½ Glas süßen Paprika oder 1 rote Paprika.
  • 1 TL Zucker oder Ahornsirup
  • Ein paar Spritzer Paprika-Sauce, z.B: Tabasco oder Jalapeno
  • ¼-½ TL geräucherte Paprikapulver
  • Etwas grob gemahlener schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  • Die Knoblauchzehen in einen Mixer geben und kleinschreddern, dann die Kichererbsen, den süßen Paprika und Ahornsirup oder Zucker dazu geben und zu einer cremigen Masse mixen.
  • Mit ein oder zwei Tropfen Paprika-Sauce und geräuchertem Paprikapulver abschmecken.
  • In ein passendes Gefäß geben, die Oberfläche glatt streichen und mit dem schwarzen Pfeffer garnieren.

Dazu passt auch warmes Fladenbrot oder unser Ciabatta, frisch aus dem Brotbackautomaten.

weiterlesen ➔ Rotes Hummus mit Paprika

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *