Ajvar-Suppe

Die Ajvar-Suppe erinnert mich immer an die gute alte Zeit auf Koversada.

Ajvar habe ich dort kennengelernt. Es ist auch bestimmt schon 40 Jahre her und es gab noch das „alte“ Jugoslawien.

Heute gehört Ajvar in jede Küche und ist schon lange keine exotische Zutat mehr.

Ajvar-Suppe
Ajvar-Suppe

Die Ajvar-Suppe ist schnell und einfach zubereitet:

  • 300 g
  • 1 Zwiebel
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 100 ml Chilisauce
  • 1 Glas Ajvar (330 g)
  • 2 – 3 Handvoll
  • 1 Becher
  • Prise Zucker

Die Zubereitung:

Das Soja-Granulat mit heißem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten einweichen lassen.

Das Granulat über einem Sieb abgiessen und gut ausdrücken.

In heißem Olivenöl das Granulat anbraten und dann die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel dazugeben.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Chilisauce und Ajvar dazu und gut umrühren. Mit dem Pizzaschmelz die Suppe andicken und mit einer Prise Zucker abschmecken.

Gut eine halbe Stunde köcheln lassen und zum Schluss mit der Soja-Cuisine toppen.

Noch ein Tipp:

Diese Suppe schmeckt auch hervorragend als Soße über Spaghetti oder anderen Nudeln, Kartoffeln oder einfach über Blumenkohl. Evtl. dafür etwas mehr Pizzaschmelz zum andicken.

weiterlesen ➔ Ajvar-Suppe

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *