Apfel-Pfannkuchen

Apfel-Pfannkuchen ohne Eier und „Kuh“-Milch? Aber klar!

Aber auch ohne Ei-Ersatz? Na klar!

Dafür aber mit viel Mehl! Nein, ohne! Lowcarb!

veganer Apfel-Pfannkuchen
veganer Apfel-Pfannkuchen

Hier die Zutaten für die Seitan Apfel-Pfannkuchen:

Ergibt ca. 12 – 15 Pfannkuchen

  • 200 g
  • 400 ml Soja-Milch
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Guakernmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Zucker oder wenn ihr auf Kohlenhydrate verzichten wollt, entsprechende Menge Stevia oder ähnliche Süßungsmittel
  • 1 Apfel, in kleine Stückchen geschnitten
  • 1 Hand voll Rosinen, nach belieben
  • Öl zum Braten

Die Zubereitung:

Zunächst die Soja-Milch in eine Schale geben. Dann die trockenen Zutaten in einem anderen Behältnis miteinander vermengen.

Nach und nach die trockenen Zutaten zur Milch, unter ständigen Rühren zugeben.

Jetzt die Apfelstücke und die Rosinen zugeben und unterrühren.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und pro Pfannkuchen einen gehäuften EL des Teiges hineingeben.

Von beiden Seiten knusprig anbraten und durch leichtes andrücken austesten, ob die innere Masse fest ist.

Die fertigen Pfannkuchen auf einen Teller geben und evtl. mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

Noch ein Tipp:

Stevia aus dem Supermarkt ist kein Stevia!!!

Wenn auf der Packung der Hinweis steht „verwenden wie Zucker“, hat es wenig mit Stevia zu tun und ist hauptsächlich mit Fruchtzucker, etc. angereichert.

 

weiterlesen ➔ Apfel-Pfannkuchen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *