Spaghetti mit Pilz-Käse-Sahne Soße

War früher eines meiner Lieblingsessen. Und warum soll es als vegane Variante anders sein?

Es ist doch heute wirklich nicht mehr schwer, Käse oder Sahne vegan in einem Gericht zu ersetzen.

Also, machen wir Spaghetti mit veganer Pilz-Käse-Sahne Soße:

Spaghetti Pilz-Käse-Sahne Soße
Spaghetti Pilz-Käse-Sahne Soße

Die Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Spaghetti
  • 600 ml Soja-Milch
  • 100 ml Soja-Cuisine
  • 3 TL Brühe
  • 200 g Champignons
  • 3 EL
  • ca. 100 g
  • Pfeffer und Salz
  • Petersilie zum garnieren

Und so wird es zu Spaghetti mit Pilz-Käse-Sahne Soße:

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

Die Nudeln laut Angaben al dente kochen.

In der Zwischenzeit werden die Pilze in heißem Olivenöl angebraten und mit ca. 300 ml Sojamilch abgelöscht.

Mit der Brühe und den Hefeflocken die Soße etwas einkochen lassen.

Kurz bevor die Nudeln fertig sind die restliche Soja-Milch und den Pizza-Schmelz zugeben und mit Salz, Pfeffer und evtl. nochmals mit Brühe abschmecken.

Mit der Soja-Cuisine die Soße nach Geschmack und Cremigkeit verlängern.

Kurz vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Die Käse-Sahne Soße über den Spaghettis geben und mit Petersilie garnieren.

Guten Appetit!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *