Bayerisch-Kraut

Diese köstliche Vorspeise, Bayerisch-Kraut, wurde von dem Spitzenkoch im TV vorgestellt.

Ein einfaches Gericht, aber raffiniert zubereitet. Ich liebe es und auch die Teilnehmer unseres Kochabends waren begeistert.

Hier die Zutaten für Bayerisch-Kraut für 2 Personen:

Für den Kohl:

  • 2 Scheiben Weißkohl
  • 100 g Alsan
  • 2 Schalotten
  • 1 rote Chilischote

    Bayerisch-Kraut
    Bayerisch-Kraut
  • Prise ganzen Kümmel
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Orange
  • brauner Zucker
  • frischer Thymian

für die Vinaigrette:

  • ein paar geröstete Walnüsse
  • Schuß Weißweinessig
  • 100 ml Rapsöl
  • Schuß Walnußöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Damit die Kohlscheiben nicht auseinander fallen, nimmt man einen halben Kohl und schneiden von der Mitte des Strunks nach Außen die etwa 2 cm dicken Scheiben ab.

Die Scheiben werden in reichlich ausgelassener Butter (Alsan) in die Pfanne gelegt.

Dazu kommen die geviertelten Schalotten, eine Chilischote ( nur kurz einschneiden ), der Kümmel, etwas brauner Zucker zum karamelisieren und 3 – 4 frische Thymian Zweige.

Je zwei Streifen von der Zitronen- und Orangenschale mit in die Pfanne geben.

Das Kraut etwas anbräunen lassen und dann wenden. Deckel drauf und die Temperatur etwas runterstellen.

In der Zwischenzeit werden die gerösteten Walnüsse gehackt. Die weiteren Zutaten für die Vinaigrette in einer Schale zusammengerührt und die Walnüsse dazugegeben.

Nun sollte das Kraut von beiden Seiten schön angeröstet sein. Die Scheiben auf einen Teller legen, die Schalotten dazu und mit der Vinaigrette getoppt.

Fertig ist das Bayerisch-Kraut. Guten Appetit!

weiterlesen ➔ Bayerisch-Kraut

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *